KONZERT: WAS WÄRE UNSERE WELT OHNE KUNST?

Im März 2019 hat der MGV 1840 das letzte Gesamtkonzert in der Lutherkirche gestaltet.
Am 19. März 2023 ist es endlich wieder so weit, dass alle Chorformationen ein abwechslungsreiches Konzert darbieten werden!

Programmheft

Ein Augen- und Ohrenschmaus erwartet die Besucher!  Mit allen Sinnen wollen wir ein Erlebnis schaffen, das wir während der letzten 3 Jahre nicht hatten. Kunst zum Anfassen, Hören und Anschauen.

Die Martin-Luther-Kirche wird zum Konzert- und Ausstellungsraum. Die Besonderheit dabei ist, dass alle gezeigten Exponate, vornehmlich aus dem Bereich der bildenden Kunst, von Mitgliedern des Vereins geschaffen wurden. Die ausgestellten Exponate können, während der Konzertpausen und nach Ende des Konzertes ausgiebig angeschaut und begutachtet werden. Die Künstler sind vor Ort und stehen für Fragen rund um ihre Werke gerne zur Verfügung.

Die Chöre des MGV 1840 bewegen sich in der Kunstsparte Musik und Gesang. Die Liedauswahl soll verdeutlichen, wie Musik uns Menschen emotional berührt. Wie in Liedern der Wunsch nach Freiheit und Gerechtigkeit besungen wird. Wie berühmten Persönlichkeiten mit einem eigens dafür komponierten Lied Ehre zu Teil wird. Und wie Liedtexte zwar erheitern können, aber trotz allem auch eine Botschaft transportieren.

Stecker raus 2.0

Der Chor Joyful des MGV 1840 Lampertheim plant am letzten Oktober-Wochenende zwei Konzerte.
Diese sollten bereits 2020 stattfinden, mussten aber Corona bedingt abgesagt werden.
Nun stehen die Sängerinnen und Sänger in den Startlöchern für die Bühne, um das Publikum mit ihrer abwechslungsreichen Musik zu begeistern und mitzureißen.
Am 29.10.2022 um 20.00 Uhr und am 30.10.2022 um 16.00 Uhr heißt es : „See you again – Stecker raus 2.0“ im Schwanensaal in der Römerstraße in Lampertheim.
Auf dem Programm stehen unter anderem „a cappella“ Chorstücke, einige Stücke werden mit akustischen Instrumenten begleitet, z.B. mit Gitarre, Ukulele oder Klavier, andere erfordern die Begleitung der ganzen Band mit Peter Schnur am Piano, Tim Jäger an der Gitarre, Frank Willi Schmidt am Kontra- und E-Bass sowie Christian Dobirr am Schlagzeug.
Bei den Konzerten soll der Chor im Vordergrund stehen, einzig die Solisten werden mit einem Mikrofon verstärkt, daher der Untertitel „Stecker raus“.
Das Publikum darf sich auf englische und deutsche Titel freuen, mal ruhige und nachdenkliche Balladen, mal beschwingte Filmmusik sowie fetzige Titel von Justin Timberlake und Amy Winehouse.

Stecker raus

Konzert des Chor Joyful
03.+04. November 2018

Das erste Novemberwochenende steht wieder ganz im Zeichen des Chor Joyful.
„Stecker raus“ So lautet der diesjährige Konzerttitel der Joyfuler.
Er soll symbolisieren, was die Besucher erwartet.
Der Chor wird a cappella singen oder er wird durch eine kleine Begleitband, bestehend aus Klavier, Gitarre
und Schlagwerk, akustisch begleitet.
So viel möchte der Chor zum jetzigen Zeitpunkt verraten und neugierig machen auf dieses Konzert.
Veranstaltet werden die beiden Konzerte in der Mensa des Lessing-Gymnasiums.

Arche Noah

Plakat_ArcheNoah_V2.2_web.jpg

Konzert der Chöre Crescendo
24. Juni 2018                                                                                                                

 

Luther-Musical

Plakat_Luther_02a_web.jpg Konzert der Chöre Crescendo
17. und 24. September 2017                                                                               

Herzstücke

Lieder, die uns am Herzen liegen
18. und 19. März 2017

Silber Edition

das Beste aus 25 Jahren Chor Joyful
am 8. und 9. Oktober 2016

Zirkus Furioso

Flyer_Zirkus_Furioso_web.jpg

Konzert der Chöre Crescendo
3. Juli 2016                                                                                                                

 

Rockin' all over LA

 Plakat_RAOLa.jpg  Konzert des Chor Joyful
11. + 12. Oktober 2014 

Wenn Dolly Anatevka trifft

Eine Musicalreise mit dem MGV 1840
16. und 17. März 2013

Chor Joyful singt Queen

am 29. und 30.09.2012

Wasserfahrt

am 19. und 20. März 2011

Typisch deutsch

Konzert des Chor Joyful
25. und 26. September 2010

Freiheit der Berge

eine Gemeinschaftsveranstaltung des MGV 1840 mit cultur communal der Stadt Lampertheim
am14. und 15. März 2009 in der Martin-Luther-Kirche

Liederreise

10. März 2007

Jubiläumskonzert „25 Jahre Frauenchor“ 

18. März 2006

Musikalische Kapriolen

12. März 2005

Oh welche Lust

19. Oktober 2002

Jubiläumskonzert "160 Jahre MGV 1840"

15. Januar 2000

Musik mit Humor

23. Januar 1999

Unterm Lindenbaum

16. November 1996

Carmina Burana

15. Oktober 1994

Jubiläumskonzert "150 Jahre MGV 1840"

16. Oktober 1991

Neue Akzente setzte Elisabeth Seidl bei der Gestaltung des Jubiläumskonzertes. In der relativ kurzen Zeit, seit sie ihre Chorleitertätigkeit beim MGV 1840 aufnahm, hat sie den Chören einen neuen musikalischen Stil gegeben. Die zahlreichen Besucher des Konzertes konnten sich davon überzeugen und diese Veränderung auch spüren und wahrnehmen. Bei den verpflichteten Solisten und Musiker ging man gleichfalls neue Wege. Anstelle etablierter Künstler verpflichtete man junge Menschen von der Musikhochschule Frankfurt. Die jungen Studentinnen und Studenten überzeugten und trugen maßgeblich zum Gelingen des Konzertes bei.

die nächsten Termine

MGV-Ausflug

Sonntag, 29 September 2024

Kuchenverkauf

Samstag, 19 Oktober 2024

Konzert Chor Joyful

Samstag, 2 November 2024 at 20:00