Im Mai 1981 wurde der Frauenchor von ca. 30 sangesfreudigen Frauen auf Initiative des damaligen 1. Vorsitzenden Karl Wetzel ins Leben gerufen. Erster Chorleiter war damals Gerhard Bauer.

In den achtziger Jahren herrschte regelrecht Aufbruchsstimmung. Die Damen waren nicht nur sangesfreudig, sondern brachten auch viele Ideen ein, die das Vereinsleben als solches bereicherten, so z.B. Kräppel-Nachmittage, Adventsabende und Wohltätigkeitsbazare.

Sein erstes Gesangsdebüt feierte der Chor im Dezember 1982 beim Weihnachtlichen Singen in der Domkirche.

Im Jubiläumsjahr 1990 zum 150jährigen Bestehen des Vereins war der Frauenchor bereits weitreichend im Vereinsleben und –alltag integriert und nicht mehr wegzudenken.

Angekommen im Jahr 1991 feierte der Frauenchor sein 10jähriges Bestehen. Dazu lud der Verein zu einem kleinen Festkommers in die Notkirche um das Chorjubiläum gebührend zu feiern.

Joomla templates by a4joomla